Keyword Stuffing

Sie befinden sich hier: dasNetznutzen » Lexikon » Keyword Stuffing

Keyword Stuffing bedeutet, dass ein Webauftritt mit Suchbegriffen sozusagen“vollgestopft“ wird und über die erlaubte Optimierung hinausgeht. Die Keywords werden dabei fast wahllos auf der Webseite verankert, um die Keyword-Relevanz zu erhöhen. Im Content, in Linktexten und in Metadaten, sind die Keywords in einem insgesamt übertriebenen Maß wiederzufinden, was heute nur noch als Spam-Maßnahme bewertet wird und Abstrafungen in den Rankings zur Folge hat.

In den Anfängen von Suchmaschinen konnte man sich durch eine extrem hohe Keyword-Dichte ein gutes Ranking verschaffen, was dazu führte, dass sich das Keyword Stuffing großer Beleibtheit erfreute. Suchmaschinen haben jedoch in den Jahren viel dazu gelernt und können heute erkennen, welche Webseiten über die erlaubte Optimierung hinausschießen und sehen eine übertriebene Keyword-Dichte als Warnung und nicht als positives Zeichen. Von daher ist definitiv davon abzuraten die Keyword-Relevanz künstlich zu erhöhen, um Abstarfungen zu vermeiden.

2018-04-03T13:27:48+00:00