Keywords

Sie befinden sich hier: dasNetznutzen » Lexikon » Keywords

Keywords sind Wörter oder Wortgruppen, die dafür genutzt werden, um „Informationen“ über ein bestimmtes Thema zu erhalten. Keywords werden auch Suchbegriffe oder Schlüsselwörter genannt.

Diese Begriffe werden beispielsweise in die Suchmaske von Google eingegeben, woraufhin entsprechende Ergebnisse in Form einer Suchergebnisseite (SERP) ausgeliefert werden.

Keywords haben eine zentrale Bedeutung im Online Marketing. Vor allem im Bereich Suchmaschinenmarketing ist es wichtig, bestimmte Eigenschaften, die ein Keyword charakterisiert, zu kennen und richtig interpretieren zu können, so dass die Maßnahmen darauf abgestimmt werden können.

Suchintention

Die Suchintention beschreibt die Absicht, die ein Nutzer dazu bewegt, über eine Suchanfrage eine Webseite zu besuchen. Hier gilt es, ganz klar herauszufiltern, was der Nutzer erwartet, denn nur so kann ein Webmaster das liefern was gesucht wird.

Auch für Google spielt die Suchintention eine immens wichtige Rolle, denn nur wenn die Suchmaschine versteht, welche Absicht der Nutzer verfolgt, erst dann kann ein geeignetes Ergebnis ausgeliefert werden.

Von daher ist es ebenso von Vorteil, wenn Webmaster und Suchmaschine die Intention eines Suchbegriffs identisch interpretieren.

Folgende Klassifizierungen werden allgemein unterschieden:

– Informationsorientiert

– Transaktionsorientiert

– Navigationsorientiert

– Brand-Keywords

Suchvolumen und Wettbewerb

Keywords zeichnen sich auch durch ein bestimmtes Suchvolumen aus, also wie häufig diese Suchbegriffe genutzt werden, um an entsprechende Informationen zu gelangen. Dazu verhält sich der Wettbewerb in der Regel proportional.

Im Umkehrschluss bedeutet das, dass Suchbegriffe mit einem eher geringen Suchvolumen, weniger Wettbewerb aufweisen. Diese sind dann häufig sehr spezifisch und bestehen aus mehreren Wörtern, wie nachfolgend erläutert wird.

Long-Tail, Mid-Tail und Short-Tail

Keywords sind nicht nur Ein-Wort Begriffe, sondern können natürlich auch aus mehreren Wörtern bestehen. Klassifiziert man Suchbegriffe nach der Termlänge, spricht man allgemein von Short-Tail-, Mid-Tail- oder Long-Tail -Keywords.

Wie sich wahrscheinlich schon vermuten lässt, liegen im Short-Tail die Ein-Wort-Begriffe und im Mid-Tail-, sowie im Long-Tail, die spezifischen bis sehr spezifischen Suchanfragen, bestehend aus mehreren Wörtern. Damit geht auch ein unterschiedliches Suchvolumen einher. Der Short-Tail besitzt allgemein ein sehr hohes Suchvolumen und somit auch einen großen Wettbewerb. Die spezifischeren Anfragen besitzen hingegen vergleichsweise ein geringeres Suchvolumen und einen geringeren Wettbewerb.

2018-02-17T13:05:40+00:00