Local SEO – Die Möglichkeit für Kleine und Mittelständische Unternehmen

Mit Local SEO sind Marketingmaßnahmen gemeint, mit denen Sie Ihre Webpräsenz auf Suchanfragen abstimmen, die ein regionales Interesse aufweisen. Local SEO hat immenses Potential und sollte vor allem bei Kleinen und Mittelständischen Unternehmen auf der Agenda stehen.

Einer Google Studie zufolge nutzen neun von zehn Konsumenten die Suchmaschine, um nach Dienstleistungen, Produkten und Bewertungen in der Nähe zu suchen. Dieses Potential gilt es als regionaler Unternehmer auszuschöpfen, indem Sie sich dort positionieren, wo potentielle Kunden nach Ihrem Angebot suchen.

Bei Google gibt es für die Lokale Suche 3 Bereiche die für Ihr Unternehmen wichtig sind:

  1. Anzeigen
  2. Lokale Ergebnisse
  3. Generischer Index

Werbeanzeigen bei Google lassen sich mit Hilfe von „AdWords“ realisieren und regional aussteuern. Diese stehen auf einer Suchergebnisseite immer am Anfang und am Ende einer jeweiligen Seite und sind mit „Anzeige“ gekennzeichnet. Diese Positionen erreichen Sie nicht mit Hilfe von Local SEO, sondern ausschließlich die generischen-, sowie die Lokalen Suchergebnisse. Eine Einführung zur Schaltung von Werbeanzeigen mit „AdWords“ finden Sie hier.

Der folgende Artikel beschreibt die Möglichkeiten mit Local SEO ein Top Ranking in den lokalen-, sowie den generischen -Suchergebnissen zu erreichen.

Lokale Ergebnisse sind Personalisierte Ergebnisse

Das Ziel einer Suchmaschine, wie auch Google eine ist, besteht darin, dem Nutzer immer das für ihn passende Ergebnis bereitzustellen. Um dies zu ermöglichen werden auch Standort Informationen des Nutzers in die Abfrage mit einbezogen, auch wenn diese nicht explizit angegeben wurden.

Eine Lokale Suche kann beispielsweise aus zwei Szenarien bestehen:

Ein Nutzer sucht nach „Malerbetrieb“

Ein Nutzer sucht nach „Malerbetrieb Köln“

Mit Hilfe von Standortdaten personalisiert Google die Suchergebnisse, so dass auch bei dem eher allgemeinen Keyword „Malerbetrieb“, dem Nutzer Ergebnisse in der Umgebung angezeigt werden. Die Standortdaten bezieht Google über die IP-Adresse, Mobilfunkortung oder auch über das genutzte WLAN.

Sie kennen es sicherlich selbst, dass bei einer Abfrage nach beispielsweise einer Dienstleistung ein regionales Interesse vorhanden ist. Google ermöglicht damit eine optimale Auslieferung an Ergebnissen, die auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind.

Im zweiten Beispiel gibt der Nutzer bereits mit der Eingabe des Keywords ganz klar zu verstehen, dass ein Malerbetrieb in Köln gesucht wird. Entsprechende Ergebnisse werden daraufhin angezeigt.

Die lokalen Ergebnisse spielen eine sehr wichtige Rolle und dürfen von Unternehmen mit regionalem Bezug keinesfalls vernachlässigt werden. Genau hier lässt sich nämlich angreifen und ein Wettbewerbsvorteil erarbeiten gegenüber den Big Playern auf den Ergebnisseiten die keinen regionalen Bezug haben oder auch Möglichkeiten auslassen.

Wie funktioniert Local SEO?

Suchmaschinenoptimierung (kurz: SEO) bedeutet im Allgemeinen, dass Sie Ihren Webauftritt technisch und inhaltlich daraufhin optimieren, dass Sie bei einer Suchanfrage in den organischen Ergebnissen zu sehen sind und das im Besten Fall auf der Ersten Seite.

Local SEO ist wie der Name schon vermuten lässt SEO mit lokalem Bezug. Es geht für Sie also darum, bei einer lokalen Suche aufzutauchen und das natürlich wieder im Besten Fall auf der Ersten Seite.

Dazu müssen Sie aber bestimmte Maßnahmen treffen. Diese gliedern sich ebenfalls wie beim klassischen SEO in On- und Off-Page Maßnahmen auf. Der einzige Unterschied ist der lokale Hintergedanke.

Der amerikanische SEO Tool Anbieter MOZ hat mithilfe einer Expertenumfrage folgende Rankingfaktoren für die lokale Suche herauskristallisiert:

My Business SignalsIhre "Google My Business" Seite
Review SignalsBewertungen Ihres Unternehmens
Citation SignalsNennung Ihres Unternehmens auf externen Seiten
Link SignalsExterne Verlinkungen auf Ihre Webseite (Backlinks)
On-Page SignalsOn Page Optimierung Ihrer Unternehmensseite
Behavioral SignalsDas Nutzungsverhalten Ihrer Besucher, auch auf mobilen Endgeräten
Social SignalsAuffindbarkeit Ihres Unternehmen in sozialen Netzwerken
PersonalizationDie personalisierte Suche bei Google

„Google My Business“

Eine „Google My Business“ Seite hat großen Stellenwert im Bereich Local SEO. Google nutzt die Informationen, die Sie dort zur Verfügung stellen für Ihr Ranking. Sie stellen dort sozusagen Ihr Unternehmen vor, geben Öffnungszeiten bekannt, präsentieren Ihr Unternehmen mit Hilfe von Fotos und Beschreibungen und legen Ihr Einzugsgebiet fest. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass Nutzer Ihr Unternehmen bewerten. Auf Bewertungen legt Google besonderes Augenmerk, denn wer könnte Sie besser beschreiben als Ihre Kunden.

Bewertungen

Bewertungen sind wichtiger Bestandteil für ein gutes Ranking und nicht nur hilfreich für potenzielle Kunden und Google, sondern auch für Sie. Schlechte Bewertungen sollten Sie nutzen, um Verbesserungen vorzunehmen und Ihre Arbeit zu hinterfragen. Außerdem sind schlechte Bewertungen auch ein Zeichen für Google, dass diese echt sind. Natürlich sollten Sie jetzt nicht absichtlich schlechte Bewertungen provozieren, sondern gemeint ist nur, dass eine negative Bewertung kein Grund ist Ihre Bemühungen stehen zu lassen. Neben „Google My Business“ lässt sich zudem auf weitere Bewertungsportale zurückgreifen, die entweder allgemeinen Charakter besitzen oder auch branchenspezifisch sind.

Local Citation

Mit Local Citation wir die Eintragung Ihres Unternehmens in Branchenverzeichnissen bezeichnet. Diese Eintragungen sind nicht nur ein wichtiges Zeichen für Google, sondern Sie profitieren dabei ebenfalls von der Reichweite der Verzeichnisse.

Zu den bekanntesten Anbietern gehören:

  • dasoertliche.de
  • gelbeseiten.de
  • meinestadt.de
  • yelp.de

Es gibt noch zahlreiche weitere Anbieter und auch wiederum branchenspezifische, wo Sie eine Eintragung vornehmen können und sollten.

„NAP“ Angaben

„NAP“ ist die Abkürzung von Name, Adress und Phone Number. Diese Angaben müssen bei allen Local SEO Bemühungen identisch sein. So banal es klingt, es ist ein Rankingfaktor. Achten Sie also immer auf eine identische Veröffentlichung Ihrer NAP-Daten.

On Page Local Optimierung

Die (Local) On-Page Optimierung baut grundlegend auf einer intensiven Keyword Recherche auf. Erst wenn Sie wissen mit welchen Suchbegriffen Nutzer nach ihrem Angebot suchen, erst dann können Sie diese in Ihren Webauftritt verankern und so den Grundstein für erfolgreiches SEO setzen. Bei der Verwendung Ihrer Keywords kommt es bei Local SEO dann darauf an, diese in einer ordentlichen Dosis in Verbindung mit Ihrem Einsatzgebiet zu nennen.

Einsatz von Keywords und Content

In jedem Fall sollten Seitentitel, Meta Description und H1 Überschrift mit den passenden Keywords und Ihrem Firmennamen in Kombination mit dem Einzugsgebiet versehen werden. Das sind die grundlegenden Positionen eines relevanten Suchbegriffs. Zusätzlich erscheinen Keywords auch immer wieder in einer vernünftigen Dosis in ihrem Content.

Der Content auf Ihrer Webseite ist ausschlaggebend im Bereich der On-Page Optimierung. Dabei ist vor allem Relevanz und Mehrwert Ihrer Inhalte für Ihre Besucher ausschlaggebend. Die Inhalte auf Ihrer Webseite sollten in erster Linie für Ihre Kunden und potenzielle Auftraggeber geschrieben sein und nicht für eine Suchmaschine.

(Regionales) Content Marketing geht noch sehr viel weiter als die Beschreibung Ihrer Kernkompetenzen in einem ansprechenden Rahmen. Beispielsweise werden in einem Blog, regelmäßig, frische und relevante Inhalte produziert, die nicht nur zur Auffindbarkeit bei Google & Co. beitragen, sondern langfristig gesehen weitere sehr wichtige Ziele verfolgen. Über Content Marketing lässt sich allerdings noch sehr viel mehr schreiben, als nur ein kurzer Absatz und daher widmen wir uns diesem Thema in einem separaten Artikel.

Webseitenstruktur

Bei der Webseitenstruktur ist zu beachten das potenzielle Kunden immer und überall Ihre Kontaktdaten im Blick haben. Achten Sie dabei wieder auf die NAP Angaben. Zeigen Sie Ihren Besuchern wo sich Ihr Unternehmen befindet und wie sie schnellstmöglich mit Ihnen Kontakt aufnehmen können. Die Öffnungszeiten sollten ebenfalls ersichtlich sein.

Des Weiteren sollten Bewertungen von Kunden möglich und für potentielle Neukunden ersichtlich sein. Hier lässt sich auf allgemeine oder auch auf branchenspezifische Bewertungsportale zurückgreifen.

Eine weitere gute Möglichkeit regionales Interesse zu zeigen ist, dass Sie selbst regionale Themen auf Ihrer Webseite aufgreifen. Diese können mit Ihrer Unternehmung zu tun haben oder auch mit Stadtteilpolitik etc.

Sie zeigen damit einfach, dass Sie interessiert sind am regionalen Geschehen und Ihre Besucher, sowie auch Google werden das positiv auffassen.

URL Struktur

Die URL Struktur ist immer noch ein wichtiger Bestandteil im Bereich SEO.

Bereits im Planungsprozess einer Webpräsenz sollte überlegt werden, wie die URL Struktur einer Unternehmens Webseite aussieht. Oft ist es nicht ganz so einfach den Unternehmensnamen, die Kerndisziplin, sowie das Einsatzgebiet in einer Domain unterzubringen. Diese werden dann unschön und einfach zu lang. Doch zumindest die weiteren Unterseiten können mit dem Standort ausgezeichnet werden, was vor allem Sinn macht bei Unternehmen mit mehreren Standorten. Wechseln Sie deswegen aber jetzt nicht gleich Ihren Domainnamen. Die URL Struktur gehört zwar zum klassischen SEO, mit einem Domainwechsel lässt sich aber auch Schaden anrichten, der lieber hätte vermieden werden sollen.

Externe Lokale Verweise – Local Backlinks

Backlinks sind im Bereich der Off-Page Optimierung immer noch immens wichtig. Das liegt einfach daran, dass Google davon ausgeht, dass wenn andere qualitativ hochwertige Seiten Ihre Webseite „empfehlen“, diese eine Daseinsberechtigung hat. Wichtig ist dabei einfach nur, dass der Backlinkaufbau natürlich aufgebaut wird und Qualität besitzt. 10 Backlinks bringen Ihnen gar nichts, wenn diese thematisch überhaupt nicht zu Ihnen passen und von Seiten stammen die keine Qualität aufweisen. Mit Qualität ist hier das Ranking der Seiten, sowie das allgemeine Vertrauensbild gemeint.

An dieser Stelle kann wiederum das Content Marketing Abhilfe schaffen. Mit relevanten regionalen Inhalten können Sie den natürlichen Backlinkaufbau fördern. Dabei sollte beachtet werden, wen Sie mit Ihren Inhalten ansprechen, so dass diese wenn möglich auch regional weiter verbreitet werden.

Nutzerfreundlichkeit

Die Nutzerfreundlichkeit spielt vor allem bei mobilen Endgeräten im Local SEO Bereich eine große Rolle. Nutzer suchen von unterwegs nach Geschäften, Cafes oder Dienstleistungen in der Nähe. Das Smartphone ist schnell aus der Tasche geholt und so gut wie jeder ist auch mit einem Gerät ausgestattet. Ist Ihre Webseite nicht auf mobile optimiert, erkennt das natürlich auch die Suchmaschine und Sie kommen nicht in den Genuss eines guten lokalen Rankings. Mobile Nutzerfreundlichkeit ist ganz klar ein Rankingfaktor und darf nicht vernachlässigt werden. Die enorme Wichtigkeit der mobilen Optimierung wird dadurch deutlich, dass Google zwei separate Indizes nutzt für Mobile und Desktop und der mobile Index als der führende erklärt wurde.

Hier können Sie testen ob Ihre Webseite mobile optimiert ist. Einfach die URL in die Maske eingeben und los geht es.

Social Media

Social Media Profile können definitiv zu einem guten Ranking in den lokalen Suchergebnissen beitragen. Voraussetzung ist allerdings dass Sie Ihre Profile gut pflegen und mit regelmäßigen Inhalten bestücken. Social Media Profile die einfach nur brach vor sich her liegen werden nicht zu einem guten Ranking beitragen, sondern wirken sich eher negativ auf das Ranking aus. Vor allem die Möglichkeit Ihre Beiträge mit einem Ort zu verknüpfen, kann sich im Endeffekt nur positiv auf Ihr lokales Ranking auswirken.

Schema.org

Schema.org ist eine gemeinsame Initiative von Google, Microsoft und Yahoo. Ziel ist es, Inhalte von Webseiten besser interpretieren zu können und somit für bessere Suchergebnisse zu sorgen. Für den Bereich Local SEO kann Schema.org insofern hilfreich sein, dass ein Code Schnipsel in den Quellcode Ihrer Webseite eingefügt wird, die der Suchmaschine die Basisinformationen Ihres Unternehmens zur Verfügung stellt. Für Besucher Ihrer Webseite sind diese Informationen nicht sichtbar, sondern nur für die Suchmaschinen.

Fazit

Zum Thema Local SEO bleibt im Endeffekt nicht mehr zu sagen, als dass regionale Unternehmen die Möglichkeit einfach nutzen müssen. Schaut man einen Blick in die zu Beginn vorgestellte Studie und liest, dass fast drei von vier Smartphone Besitzern der Meinung sind, dass Suchanzeigen an die unmittelbare Umgebung angepasst sein sollten, dann wird deutlich wie wichtig Local SEO ist.

Vor allem Kleine und Mittelständische Unternehmen würden Potenzial verschenken, wenn Sie keine Maßnahmen in diesem Bereich in Angriff nehmen.

Sollten Sie Fragen haben zu Local SEO Maßnahmen oder Sie wünschen sich eine individuelle Beratung für Ihr Projekt, dann stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Sie möchten Ihr lokales Ranking steigern? Wir unterstützen Sie dabei. Kostenlos und unverbindlich beraten wir Sie zunächst gerne in einem persönlichen Gespräch. Ebenfalls interessant könnte für Sie unser kostenloser SEO-Check sein. Nutzen Sie die Chance.
Kostenlose Erstberatung
2018-09-10T16:40:34+00:00

Sie haben Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir würden gerne Cookies verwenden, um die Präferenzen unserer Nutzer zu erkennen und um dadurch unser Web-Angebot optimal gestalten zu können. Detaillierte Informationen darüber und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

einverstanden