Anzeigenformate

Sie befinden sich hier: dasNetznutzen » Anzeigenformate

AdWords bietet Werbetreibenden unterschiedliche Anzeigenformate, die über die klassischen Textanzeigen hinausgehen. Jedes Anzeigenformat hat seine Vor- und Nachteile und der Einsatz ist abhängig von der jeweiligen Kampagne. Je nachdem in welchem Werbenetzwerk Sie Werbung schalten möchten, stehen Ihnen unterschiedliche Formate zur Verfügung.

Textanzeige
Der Klassiker unter den Anzeigenformaten ist die Textanzeige. Wie der Name schon vermuten lässt, besteht dieses Format nur aus Text. Ausgeliefert werden die Textanzeigen beispielsweise oberhalb der organischen Suchergebnisse und sind mit „Anzeige“ gekennzeichnet. Mit den Textanzeigen erreichen Sie potentielle Kunden die über die Suchmaske nach Produkten oder Dienstleistungen suchen, die zu Ihrem Angebot passen. Textanzeigen haben eine Zeichen-Begrenzung, so dass Sie im Rahmen dessen die richtigen Worte finden müssen. Zusätzlich können jedoch Anzeigenerweiterungen genutzt werden, um weitere nützliche Informationen bereitzustellen.

Responsive Anzeigen
Responsive Anzeigen passen sich automatisch den jeweiligen Endgeräten an, so dass je nach Größe immer die zur Verfügung gestellte Fläche ausgenutzt werden kann. Dabei finden Text- oder Bild -Anzeigen Anwendung.

Bildanzeigen
Bildanzeigen können statische oder interaktive Grafiken enthalten, um Ihre Produkte oder Dienstleistungen potentiellen Kunden zu präsentieren. Geschaltet werden Bilanzeigen auf Partner-Webseiten von Google.

App-Anzeigen
Im Rahmen einer universellen App-Kampagne können Sie bei Google Play, in der Google-Suche, auf YouTube und im Google Displaynetzwerk Werbung für Ihre Android- oder iOS-App machen. Voraussetzung für die Schaltung Ihrer Anzeigen ist, dass die Geräte mit den Inhalten kompatibel sind.

Video-Anzeigen
Mit Hilfe von Video-Anzeigen haben Sie die Möglichkeit Ihre Werbebotschaft auf vielfältige und interaktive Weise zu präsentieren. Die Schaltung erfolgt auf Partner-Webseiten von Google. Das Video kann dabei die Anzeige selbst sein oder aber Sie schalten die Anzeige in einem gestreamten Video.

Shopping-Anzeigen
Bei Shopping Anzeigen wird unterschieden in Produkt-Shopping-Anzeigen und Showcase-Shopping-Anzeigen. Beide Formate unterscheiden sich dadurch, dass entweder ganz gezielt eine Anzeige zu einem Produkt oder einer Dienstleistung geschaltet wird oder aber wenn sich die Suche auf Bezugsquellen bezieht.

Produkt-Shopping-Anzeigen: Diese Shopping-Anzeigen enthalten ein Foto des Produkts sowie Titel, Preis, Name des Geschäfts etc. Die Anzeige wird geschaltet, wenn potentielle Kunden nach Ihrem Produkt oder ähnlichen Produkten suchen.

Showcase-Shopping-Anzeigen: Diese Shopping-Anzeigen enthalten ein Bild und eine Beschreibung, bei der ähnliche Produkte und Informationen zum Geschäft angezeigt werden, wenn Interessenten auf die Anzeige klicken. Die Anzeige wird geschaltet, wenn potentielle Kunden nicht nach einem bestimmten Produkt, sondern nach Bezugsquellen suchen.

Nach weiteren Begriffen suchen:

AdWords Glossar
Online Marketing Glossar

2018-09-08T11:56:03+00:00

Wir würden gerne Cookies verwenden, um die Präferenzen unserer Nutzer zu erkennen und um dadurch unser Web-Angebot optimal gestalten zu können. Detaillierte Informationen darüber und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

einverstanden