Brand Bidding

Sie befinden sich hier: dasNetznutzen » Brand Bidding

Das Brand Bidding findet beim Keyword Advertising Anwendung. Unternehmen oder auch Publisher im Affiliate Marketing bieten dabei gezielt auf Keywords der eigenen Marke oder auch von Fremdmarken.

Unternehmen buchen Anzeigen, wie z.B. über AdWords, um sich in den Suchergebnissen entsprechend zu positionieren. Dabei werden Keywords der eigenen Marke verwendet, damit das Unternehmen über den organischen Suchergebnissen auch mit einer Anzeige erscheint. Das sorgt für eine höhere Sichtbarkeit.

Wenn Unternehmen auf Fremdmarken-Keywords bieten, versuchen sie dadurch von der Popularität der fremden Marke zu profitieren und leiten den Traffic auf die eigene Seite. Hier ist allerdings Vorsicht geboten, dass keine Markenrechtsverletzung begangen wird. Grundsätzlich ist das Brand Bidding erlaubt, doch nur unter bestimmten Bedingungen. Die aktuellen Rechtsprechungen müssen hier in jedem Fall beachtet werden.

Nach weiteren Begriffen suchen:

AdWords Glossar
Online Marketing Glossar

2018-09-08T12:20:49+00:00

Wir würden gerne Cookies verwenden, um die Präferenzen unserer Nutzer zu erkennen und um dadurch unser Web-Angebot optimal gestalten zu können. Detaillierte Informationen darüber und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

einverstanden