Rankingfaktoren

Sie befinden sich hier: dasNetznutzen » Rankingfaktoren

Rankingfaktoren sind im Allgemeinen Kriterien, die Suchmaschinen dazu nutzen, eine Webseite zu bewerten und eine Rangfolge zu erstellen. Diese kommen im Rahmen von  unterschiedlichen Algorithmen zum Einsatz, wodurch eine Webseite sowohl inhaltlich, als auch technisch eingeschätzt wird. Auf dieser Grundlage erfolgt dann die Sortierung im Suchmaschinen-Index und letztendlich die Auslieferung auf einer Such-Ergebnisseite nach einer festgelegten Reihenfolge.

Ziel der Suchmaschinenbetreiber ist es mit dieser Vorgehensweise, eine möglichst optimale Rangfolge zu einer Suchanfrage zu präsentieren, um die Nutzer zu befriedigen. Die Masse an Informationen, die im Netz vorhanden ist wird dadurch gefiltert, was zu qualitativ hochwertigeren Suchergebnissen führt.

Die Rankingfaktoren werden von Suchmaschinenbetreibern aber nicht einfach preisgegeben, sondern natürlich streng vertraulich behandelt. Dadurch schützen sich die Betreiber vor Manipulationen. Es gibt sicherlich Studien, Erfahrungswerte, Mythen, aber auch Unwahrheiten in Bezug auf die Rankingfaktoren. Die Wahrheit kennen nur die Suchmaschinenbetreiber selbst. Mit Hilfe von Rang-Korrelations-Analysen lassen sich jedoch Interpretationen vornehmen, welche Faktoren es mit großer Wahrscheinlichkeit gibt und wie diese untereinander gewichtet werden.

Nach weiteren Begriffen suchen:

Online Marketing Glossar
SEO Glossar

2018-10-01T11:47:55+00:00

Wir würden gerne Cookies verwenden, um die Präferenzen unserer Nutzer zu erkennen und um dadurch unser Web-Angebot optimal gestalten zu können. Detaillierte Informationen darüber und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

einverstanden